Bitte mindestens 5 Zeichen eingeben.

Sie sind auf der Mikron Tool Webseite USA | Wechseln Sie das Land
NEU
Private Area

Error!

Please check your user and password

user
password
/ / /

CrazyDrill Coolpilot
Pilotbohrer mit innovativer Innenkühlung

Mit CrazyDrill Coolpilot bietet Mikron Tool einen Pilot- und Kurzbohrer für rost-, säure- und hitzebeständige Stähle sowie CrCo-Legierungen im Durchmesserbereich von 1.0 bis 6.0 mm (.039“ bis .236“) an (Kleinbohrer für Edelstahl). Dieser Bohrer mit Innenkühlung verfügt über interne spiralisierte Kühlkanäle, die dank der neu konzipierten Form eine bis zu vier Mal höhere Kühlmittelmenge an die Spitze des beschichteten Werkzeuges führen. CrazyDrill Coolpilot ist die perfekte Vorbereitung für tiefe Bohrungen mit CrazyDrill Cool SST-Inox und bringt, falls gewünscht, im gleichen Bohrvorgang eine Senkung von 90° an (Bohrer mit Senker). Perfekt eignet sich dieser VHM-Bohrer auch als eigenständiger und höchst präziser Kurzbohrer für Bohrungen bis zu einer maximalen Bohrtiefe von 3 x d.

Effizientes Pilot- und Kurzbohren in Edelstahl
mit CrazyDrill Coolpilot

Entwickelt wurde CrazyDrill Coolpilot als Pilot- und Kurzbohrer mit integrierter Fasenschneide (Kurzbohrer und Anfaswerkzeug) für die Bearbeitung von rost-, säure- und hitzebeständigen Stählen sowie CrCo-Legierungen. Damit ist er die ideale Ergänzung zu CrazyDrill Cool SST-Inox (Bohrtiefen
6 x d und 10 x d). Dabei sind die Toleranzen so ausgelegt, dass sie perfekt zu denen des langen Bohrers passen und bei der kombinierten Verwendung keine Stufen zwischen der Pilotbohrung und der Nachfolgebohrung messbar sind.

Auch für CrazyDrill Coolpilot gilt: schnell, präzise und zuverlässig bohren. Verschiedene Faktoren sind für diese einzigartige Leistung verantwortlich: eine neuartige Geometrie und Beschichtung und eine neue, im Werkzeug integrierte Kühlung.

Neuartige Geometrie

Das neuartige Spannutenprofil ist unterteilt in zwei Zonen: eine vordere Spannutenzone (Spanbrecher) mit einer speziellen Spannutenform sorgt für kompakte, kurze und gekrümmte Späne; eine hintere Spannutenzone mit erweiterter Nutenform sorgt für eine perfekte Abfuhr der Mikrospäne aus den Nuten.

Beschichtung

Die  neue Hochleistungsbeschichtung (kupferrot) ist wärme- und verschleissresistent, verhindert ein Verkleben der Schneiden und fördert den kontinuierlichen Spänetransport. Sehr hohe Standzeiten sind erreichbar.

Neue Generation von Kühlkanälen

Seine ausserordentliche Leistung und Prozesssicherheit verdankt CrazyDrill Coolpilot jedoch in erster Linie seiner Kühlung: zwei spiralisierte interne Kühlkanäle bis an die Bohrerspitze garantieren eine konstante Kühlung während des gesamten Bohrvorganges. Die Kühlkanäle sind in ihrem Querschnitt einem Tropfen nachempfunden und ermöglichen einen bis zu 4 x höheren Kühlmitteldurchfluss gegenüber dem heute marktüblichen kreisförmigen Querschnitt. Bei den kleinen Bohrdurchmessern unter 3 mm sorgt zusätzlich eine „Powerkammer“ für einen genügend grossen Kühlmittelfluss: eine Hohlkammer im Schaft nimmt eine bedeutend höhere Menge Kühlmittel auf, um dieses dann in die zwei Kühlkanäle zu führen.

Der Vorteil dieser effizienten, bis an die Spitze geführten Kühlung ist eindeutig die höhere Lebensdauer der Werkzeuge, da auf diese Weise eine Überhitzung der Schneiden gleich von Anfang an vermieden wird. Kombiniert mit der passenden Geometrie trägt die Kühlung ausserdem dazu bei, dass die Späne besser gebrochen und leichter aus den Spannuten gespült werden. All diese Faktoren ermöglichen eine Bearbeitung mit höheren Schnittparametern (Schnittgeschwindigkeit und Vorschub) und ohne Entspänen.

Wichtig: Abgestimmt auf CrazyDrill Programm

Die Pilotbohrung mit CrazyDrill Coolpilot ist der perfekte Ausgangspunkt für eine präzise Bohrungsposition mit hoher Fluchtungsgenauigkeit. Dank perfekt abgestimmter Bohrertoleranz und Spitzenwinkeln entsteht kein messbarer Übergang vom Pilotbohrer zum Folgebohrer (z.B. CrazyDrill Cool SST-Inox). Eine hohe Standzeit des Folgebohrers sowie eine durchgehend hohe Qualität der Bohrung ist gewährleistet.

Pilotbohren und Senken in einem Durchgang

Die Pilot- oder Kurzbohrung bis 3 x d wird in einem Bohrstoss ausgeführt. Durch die Pilotbohrung ist der Folgebohrer optimal geführt, was eine hohe Geradheit der Nachfolgebohrung garantiert. Dank der integrierten Fasenschneide kann gleichzeitig eine Senkung von 90° angebracht werden, womit sich die Bearbeitungszeiten durch das Einsparen eines Werkzeugwechsels verkürzen. Ausserdem ermöglicht die doppelte, schmale Führungsfase höchste Präzision (Geradheit) und Oberflächenqualität.

Ihr persönlicher CrazyDrill Coolpilot

Mikron Tool bietet CrazyDrill Coolpilot auch in kundenspezifischen Varianten an:

  • Bohrer linksdrehend
  • Bohrer mit abweichenden Durchmessern und Längen zum Standardprogramm
  • Bohrer mit verschiedenen Anfaswinkeln

Mehr Informationen zu unseren Möglichkeiten? Klicken Sie hier.

MikronTool-description-CrazyDrill-Coolpilot
ToolBook-img

Download ToolBook - DEU

Kapitel CrazyDrill Coolpilot - Seite 192

CrazyDrill Coolpilot Video

Bohren von rostfreien Materialien in einem Bohrstoss

TOOL FINDER
 
QUICK FINDER